Bistro SAS e. V.
Gerichtstraße 19
61462 Königstein

 

Telefon: 06174-92310
Mail: bistro.sas@gmx.de

 

 

Information zur Verarbeitung Ihrer Daten

 

 

 

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den   Bistro SAS e.V. und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist Ihr Vertragspartner der

Bistro SAS e.V.

Gerichtstr. 19

61462 Königstein

Gernot Fritsch

06174-923135

Bistro.sas@gmx.de

 

 

Welche Datenkategorien nutzen wir als Vertragspartner und woher stammen diese?

 

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören folgende Daten: Vorname, Nachname, Kontaktdaten (private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Bankverbindung.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden direkt bei Abschluss des Essensvertrages erhoben.

 

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

 

Die Datenverarbeitung dient zur Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Essensvertrages. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

 

 

 

 

Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

 

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.

 

 

Wo können Sie sich beschweren?

 

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

 

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

 

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erfüllung des Essensvertrages nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung des Essensvertrages werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen noch offene Forderungen.

 

 

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

 

Im Rahmen des Essensvertrages müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertrages und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, den Essensvertrag mit Ihnen durchzuführen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bistro SAS e.V.